Home arrow Spielberichte arrow Herbstmeister! VfB Wetterfeld - FCS 0:5

Facebook!



Folge uns auf Facebook!

Folge uns auf Facebook

Nächste Termine

Keine Termine

Abteilungen im FC

Besucher: 3191539
Herbstmeister! VfB Wetterfeld - FCS 0:5 Drucken E-Mail
Geschrieben von Simon Werner   
Mit einem souveränen und deutlichen 5:0 Auswärtssieg beim VfB Wetterfeld sichern sich die Himmelstürmer aus Stamsried für viele überraschend die Herbstmeisterschaft der Kreisliga Ost. Reserve gewinnt 7:1.Vor großer Kulisse und den vielen anwesenden Fans aus Stamsried, war die Anspannung vor dem Derby auf beiden Seiten spürbar. Die ersten 30 Minuten konnten beide Mannschaften ausgeglichen gestalten, ehe die starke FCS-Offensive eiskalt zuschlug.  Nach einem Freistoß von Christian Höcherl köpfte in der 30. Spielminute FC-Kapitän Alois Breu zur 1:0 Führung ein. Keine zwei Minuten später erhöhte FC-Sturmass Dominik Höcherl nach einer Graßl-Ecke zum 2:0 per ebenfalls per Kopf. Dies war bereits der 14. Saisontreffer für Höcherl! Nun war der Bann gebrochen und die sichtlich geschockten Hausherren fanden keine Mittel etwas dagegen zu setzen. Der FC brillierte nun mit schönen Spielzügen und schnellen Kontern. In der 37. Minute machte Simon Preißer mit einem Sololauf alles klar. Er lies drei VfB’ler aussteigen und schob elegant zur 3:0 Halbzeitführung ein. In der zweiten Spielhälfte versuchten die Wetterfelder anfänglich mit mehreren stürmischen Angriffen den Anschlusstreffer zu erzielen, jedoch ohne Erfolg. Die Abwehr um Michael Hamperl, der den verletzten etatmäßigen Libero Bonev wieder vertrat, stand sicher und ließ kaum nennenswerte Torchancen zu. Vor allem Abwehrspieler Markus Eberwein hatte VfB-Starstürmer Kotab voll im Griff. Durch die Angriffsbemühungen des VfB ergaben sich einige Konterchancen für den FCS. In der 65. Minute wurde bei einem Konter über die linke Seite Simon Preißer mustergültig von Dominik Höcherl angespielt. Preißer marschierte allein auf das VfB-Tor zu und schloss sicher zum 4:0 ab. Den Schlusspunkt setzte Stephan Hauser in der 72. Spielminute. Nach einem sehenswerten 30-Meter Sololauf ließ er einige VfB-Abwehrspieler stehen schob unhaltbar zum 5:0 Endstand ein. Die Wetterfelder Titelfavoriten waren mit diesem Ergebnis noch gut bedient, da der eingewechselte FC-Stürmer Christian Alt noch drei hochkarätige Chancen vergab. Herzlichen Glückwunsch FCS zur absolut verdienten Herbstmeistertitel! 
 
< Zurück   Weiter >

© 2019 FC Stamsried - Abteilung Fußball | Webdesign Sportverein
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.