Home arrow Spielberichte arrow FCS - FC Wald/Süssenbach 4:0

Facebook!



Folge uns auf Facebook!

Folge uns auf Facebook

Nächste Termine

Keine Termine

Abteilungen im FC

Besucher: 3375972
FCS - FC Wald/Süssenbach 4:0 Drucken E-Mail
Geschrieben von Simon Werner   
Trotz einiger Ausfälle konnte der Tabellenführer einen nie gefährdeten 4:0 Heimsieg gegen den FC Wald/Süssenbach einfahren. Reserve 1:3.

Auch ohne Spielertrainer Graßl und Libero Bonev überzeugte die junge Stamsrieder Truppe von Beginn an. Bereits in der 1. Spielminute köpfte Dominik Höcherl nach einem Freistoß von Christian Höcherl zur 1:0 Führung ein. Die junge spielstarke Truppe des FC Wald/Süssenbach hatte teilweise mehr Spielanteile konnte sich aber keine nennenswerte Chancen erspielen. Am Stamsrieder Strafraum war Schluss. Ersatz-Libero Michael Hamperl lies zu keiner Zeit etwas anbrennen. Dafür war die Stamsrieder Offensive eiskalt in der Chancenauswertung. Nach einem langen Freistoß von FCS-Keeper Torscht über den ganzen Platz köpfte Dominik Höcherl für viele überraschend in der 19. Minute zum 2:0 ein. Keine drei Minuten später marschierte FC-Kapitän Breu allein aufs Tor zu und wurde vom Gästekeeper Senft im Strafraum durch ein Foul gestoppt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Simon Preißer sicher. Die Gäste aus Wald/Süssenbach gaben jedoch nicht auf und konnten sich aber wiederrum kaum Torchancen erspielen. In der zweiten Halbzeit begannen die Gäste schwungvoll und kamen auch das ein oder andere mal gefährlich vor das Stamsrieder Tor. Jedoch konnte in der 56. Spielminute FCS-Stürmer Höcherl wieder nur durch ein Foul von Gästetorwart Senft im Strafraum gestoppt werden. Dieser sah daraufhin die gelb-rote Karte.  Simon Preißer verwandelte sicher vom Elfmeterpunkt aus zum 4:0 Endstand. Es war keine Glanzleistung der Hausherren, aber das eiskalte Ausnutzen der sich ergebenen Torchancen ist beeindruckend.

 
< Zurück   Weiter >

© 2019 FC Stamsried - Abteilung Fußball | Webdesign Sportverein
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.