Home

Facebook!



Folge uns auf Facebook!

Folge uns auf Facebook

Nächste Termine

Keine Termine

Abteilungen im FC

Besucher: 3506161
Vorbericht FCS - FC Wald/Süssenbach Drucken E-Mail
Geschrieben von Simon Werner   
Nach dem spielfreien Wochenende für den FC Stamsried rückten die Verfolger dem Tabellenführer ganz schön nah auf die Pelle, so trennt den FCS vom Rangzweiten DJK Vilzing II nur noch ein Punkt. Wird der so heimstarke FCS gegen die Gäste aus Wald/Süssenbach dreifach punkten können?

Der Gast konnte ihn den vergangenen Partien durchaus überzeugen und hat nach dem etwas schwachen Saisonstart eine aufsteigende Tendenz. So rang man den Topmannschaften aus Neubäu und Blaibach jeweils einen Punkt ab und konnte gegen den VfB Wetterfeld gar als Sieger vom Platz gehen. Mit den starken Mittelfeldspielern Weber Christoph und Beer Michael, sowie dem überzeugenden Stürmer Posl Patrik verfügt man über junge talentierte Spieler die schon so manches Spiel im Alleingang entschieden haben. Und ausgerechnet in dieser entscheidenden Phase der Saison kurz vor der Herbstmeisterschaft wird das Lazarett auf Seiten des FC Stamsried immer grösser. Sicher ausfallen werden die Leistungsträger Mühl Martin, Preißer Simon, Hauser Sebastian und Bonev Bogdan. Dazu gesellen sich einige angeschlagene Spieler die Woche für Woche auf die Zähne beissen müssen. Zu allem Überfluss hat sich auch noch Topstürmer Höcherl Dominik einen Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen, auch hinter seinem Einsatz steht ein mehr als dickes Fragezeichen. Einziger Lichtblick ist die Rückkehr des Urlaubers Hauser Stephan. Somit wird es für Spielertrainer Graßl Simon schwierig eine konkurrenzfähige Elf aufs Spielfeld schicken zu können. Vielleicht schweissen diese Umstände aber auch näher zusammen und die junge Stamsrieder Truppe kann wie schon so oft in dieser Saison auf heimischen Geläuf überzeugen.

(geschrieben von Gerald Fritsch)
Info
Datum: Do. 20.10.11 14:34 Uhr
Aufrufe: 93
Facebook:
Autor: Gerald Fritsch
Kategorie: Vereinsnachrichten
Liga:
 
< Zurück   Weiter >

Aktuelles

Nachdem man am letzten Spieltag beim Mitfavoriten FC Untertraubenbach nach spielerisch überzeugenden 90 Minuten souverän mit 3:0 nach Toren von Höcherl D., Preis M. und Breu A. gewinnen konnte, haben die Stamsrieder nun mit dem SV Atzenzell-Sattelbogen das nächste Gipfeltreffen vor der Brust. Überschattet wurde das Spiel in Untertraubenbach von der schweren Verletzung Mühl Martins, der mindestens ein halbes Jahr pausieren muß nach dem überharten Foul seines Bewachers. Da man eh schon mit den angeschlagenen Hauser Stephan und Hauser Sebastian ins Spiel gehen mußte, müssen nun für kommenden Sonntag alle Kräfte gebündelt werden und andere dafür in die Bresche springen und auf dem Platz Verantwortung übernehmen. Gott sei Dank kehrt der unermüdliche Hamperl Michael wieder ins Startaufgebot zurück. Durch die Verstärkung der Defensive spielte man erstmals zu Null und die Offensive um den jungen Höcherl Dominik und den routinierten Breu Alois funktioniert bestens. Gut integriert haben sich mittlerweile auch die Verstärkungen Bogdan Bonev, Hirn Dominik und Hauser Sebastian. Sie alle haben aufsteigende Form und drücken dem schnellen Kombinationsfußball ihren Stempel auf. Spielertrainer Graßl hat nun gegen den starken SV Atzenzell-Sattelbogen den nächsten schweren Brocken zu bewältigen, die Atzenzeller Offensive um Dankerl und Schneider spielt stark auf, allerdings ist die Abwehr nicht ganz sattelfest und da gilt es den Hebel anzusetzen um weiter ein Wörtchen um die vorderen Plätze mitreden zu können. Treffpunkt am FCS Gelände für die Reserve um 12:30 Uhr, Erste 13:45 Uhr.

 

© 2019 FC Stamsried - Abteilung Fußball | Webdesign Sportverein
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.