Home arrow Spielberichte arrow FC Stamsried - TSV Falkenstein 4:0

Facebook!



Folge uns auf Facebook!

Folge uns auf Facebook

Nächste Termine

Keine Termine

Abteilungen im FC

Besucher: 3586134
FC Stamsried - TSV Falkenstein 4:0 Drucken E-Mail
Geschrieben von Simon Werner   

FCS erklimmt die Tabellenspitze!

 

Der FC Stamsried bezwingt zuhause TSV Falkenstein mit 4:0. Reserve gewinnt 2:1.

  Mit einer phasenweise sehr überzeugenden Leistung konnte der FC den 5. Sieg im 6. Spiel einfahren. Den besseren Start erwischten die Stamsrieder um Kapitän Breu. Dieser wurde in der 7. Minute im Strafraum von den Beinen geholt. Den klaren Elfmeter verwandelt Stefan Hauser sicher. Keine drei Minuten später erhöhte Dominik Höcherl elegant mit der Hacke aus 5 Metern auf 2:0. Durch die schnelle Führung passierten im Anschluss einige Unkonzentriertheiten im Aufbauspiel. Der TSV konnte aber daraus kein Kapital schlagen. Aufgrund von Verletzungen und Sperren war die Offensivabteilung der Falkensteiner deutlich geschwächt. Einzig nennenswerte Torchance in der 1. Halbzeit war ein Freistoß an den Pfosten. Ansonsten war der FC die aktivere Mannschaft und hatte noch weitere hochkarätige Chancen weiter zu erhöhen, u.a. durch Hauser Sebastian, der nach einem Graßl-Freistoß nur knapp am Tor vorbei köpfte sowie durch Dominik Höcherl, der mit einem 20-Meter Schuss das Tor nur um Zentimeter verfehlte. Nennenswert in der war noch kurz vor Halbzeit ein Freistoß von Spielertrainer Simon Graßl an der Strafraumgrenze. Dieser traf die Querlatte. Die Falkensteiner kamen in der zweiten Halbzeit anfänglich besser ins Spiel. Klare Chancen konnte sich der TSV aber nicht erspielen. In der 51. Minute lief Dominik Höcherl allein aufs das Falkensteiner Tor zu. Sein Lupfer über den TSV-Keeper verfehlte nur knapp das Tor. Keine zwei Minuten danach setzte Simon Graßl erneut einen Freistoß gegen das Aluminium. Wenig später traf Martin Mühl nach einer Ecke ebenfalls nur den Pfosten. Der Treffer zum 3:0 lag spürbar in der Luft. In der 65. Minute erkämpft sich Michael Hamperl auf der rechten Seite den Ball und mit dem guten Zuspiel kann Kapitän Alois Breu aus 15 Metern mit einem satten Schuss auf 3:0 erhöhen. Der TSV erhöhte nun den Druck und für die FCS-Offensive ergaben sich einige Konterchancen. In der 80. Minute marschierte Martin Mühl über links und der kurz zuvor eingewechselte Simon Preißer schließt den hervorragend herausgespielten Konter mustergültig ab. Mit diesem Sieg und den Punktverlusten der Tabellennachbarn steht der FCS in der Kreisliga Ost für viele überraschend auf dem 1. Platz.
 
< Zurück   Weiter >

© 2019 FC Stamsried - Abteilung Fußball | Webdesign Sportverein
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.